Warum die Operette nicht länger Patientin ist

In die gleiche Kategorie gehört das wehmütige „Kirschblütenlied“ der Kurfürstin Marie, wunderbar warm und voll empfindsamer Tiefe interpretiert von Sonja Maria Westermann. Hier lösen sich die Grenzen zur großen Schwester Oper auf. 

[Rainer Sliepen | Braunschweiger Zeitung | 06.08.2018]

Vollständigen Artikel lesen…

error: Content is protected !!